Home Therapie Andere Therapie

Andere Therapiemöglichkeiten

 

Gibt es eine alternative Therapie?

 

Eine Heilung der Hashimoto Thyreoiditis mit "natürlichen" Medikamenten ist nicht bekannt. 
Die Heilung unterstützen können möglicherweise Entspannungsübungen, Akupunktur und eine psychologische Verhaltenstherapie. 
Um die innere Entspannung und Erholung zu fördern, muss jeder Erkrankte seinen persönlichen Weg finden. Da heute eine Vielzahl von Entspannungsmöglichkeiten angeboten wird, sollte sich der Betroffene die für ihn passende Möglichkeit suchen.
Bei zusätzlichen Muskelverspannungen wurden in Einzelfällen gute Erfolge mit der craniosakralen Therapie, einer besonderen krankengymnastischen Behandlung, berichtet.
Enzymbehandlungen mit Wobenzym oder Phlogenzym sollen in einigen Fällen Besserungen gebracht haben.

 

Wenn Sie als Betroffener gute Erfahrungen mit anderen Therapieformen gemacht haben, sind wir an einer Mitteilung interessiert.

 

Jod?

 

Jod fördert die Hashimoto Thyreoiditis und ist als Therapie nicht geeignet. Menschen mit einer Hashimoto Thyreoiditis sollten jodhaltige Medikamente meiden. Niedrige Mengen Jod, die üblicherweise in Nahrungsmitteln enthalten sind, sind dagegen unproblematisch.

Schilddrüsenhormone, die mit Jod kombiniert sind, wie Jodthyrox und Thyronajod sind nicht sinnvoll, statt dessen sollten Hormone ohne zusätzliches Jod wie L-Thyroxin (siehe unter Hormone) gewählt werden.

 

 


Template erstellt von 2st-online.de