Home Häufige Fragen Schwangerschaft Welche Medikamente darf ich in der Schwangerschaft einnehmen?

Welche Medikamente darf ich in der Schwangerschaft einnehmen?

 

Schilddrüsenhormone?
Präparate: Levothyroxin T4, Liothyronin T3
Die Einnahme von Schilddrüsenhormonen in erforderlicher Dosierung zum Ausgleich einer Unterfunktion der Mutter ist für das noch nicht geborene Kind ungefährlich. Schilddrüsenhormone werden nur in minimaler Menge über den Mutterkuchen auf das Kind übertragen.

 

Schilddrüsenhemmende Medikamente?
Präparate: Thiamazol, Carbimazol, Propylthiouracil
Die Einnahme schilddrüsenhemmender Medikamente gilt heute in normaler Dosierung als unschädlich für das noch nicht geborene Kind. Bei hohen Dosierungen kann zur Zeit keine eindeutige Aussage getroffen werden. Es wird diskutiert, ob durch die Medikamente die sogenannte Aplasia cutis congenita, eine sehr seltene Erkrankung, bei der es zu angeborenen Hautdefekten kommt, ausgelöst werden kann. Grundsätzlich sollte die niedrigste Dosierung angestrebt werden, die eine Überfunktion der Schilddrüse unterdrücken kann.

 

Jod?
Präparate: Kaliumjodid, Natriumjodid
Beim Morbus Basedow ist die Einnahme von Jod gefährlich, da sie ein Wiederauftreten der Krankheit fördert. Jod kann eine Überfunktion der mütterlichen Schilddrüse hervorrufen.

 


Template erstellt von 2st-online.de